Studien

Die EMEK hat für die Erarbeitung der Grundlagen in ihrem Diskussionspapier zu den Service-public-Medien folgende Studien in Auftrag gegeben:

Publicom (2015): Kosten und Finanzierung des öffentlichen Rundfunks im europäischen Vergleich. Eine Untersuchung der Publicom AG im Auftrag der Eidgenössischen Medienkommission EMEK. Kilchberg. In deutscher Sprache.

Institut für Angewandte Argumenten Forschung – IFAA (2015): Top-Themen und deren inhaltliche Korrelationen. Das inhaltliche Profil von 17 ausgewählten Medien-Websites. Zuhanden der Eidgenössischen Medienkommission EMEK: Bern. In deutscher Sprache.

Zum SeitenanfangLetzte Änderung: 29.11.2016

Kontakt

Sekretariat
martina.leonarz(at)bakom.admin.ch
Tel. +41 (0)58 460 57 55

Adresse

Eidgenössische Medienkommission EMEK
c/o Bundesamt für Kommunikation
Zukunftsstrasse 44
CH-2501 Biel/Bienne